Hilfsnavigation

Produktion

FrankfurtRheinMain ist eine der stärksten Wirtschaftsregionen Deutschlands, rund zwei Millionen Menschen sind hier sozialversicherungspflichtig beschäftigt. Eine wichtige Rolle spielt die Produktion. Statistisch geht zwar ihr Wertschöpfungsanteil zurück, die Vernetzung zwischen Produktion und Dienstleistung ist jedoch von entscheidender Bedeutung: Im Bundesdurchschnitt werden nach einer Studie des Bundeswirtschaftsministeriums 40 Prozent der von Unternehmen bezogenen Dienstleistungen vom verarbeitenden Gewerbe nachgefragt. Eine Steigerung der Endnachfrage um eine Million Euro bedeutet knapp neun neue Arbeitsplätze im verarbeitenden Gewerbe und weitere drei im Dienstleistungssektor. Deutschland ist durch die Produktion regelmäßig »Exportweltmeister«, viele Unternehmen der Region sind weltweit führende Anbieter, so im Automobilbau, in Chemie und Pharmazie, in Automation und Materialtechnik. Der Kern der Produktion ist das verarbeitende Gewerbe. Darüber hinaus zählen Bergbau, Energie- und Wasserversorgung sowie Baugewerbe zur Produktion. Wichtige produktionsnahe Dienstleistungen bieten zudem für viele Beschäftigte in Forschung und Entwicklung, Ingenieurunternehmen und Prüfeinrichtungen weitere Arbeitsplätze. Logistiker, die Produktionsabläufe unterstützen oder komplett übernehmen, IT-Experten für die Anlagensteuerung oder Wirtschaftsprüfer und Versicherer ergänzen das Spektrum und bieten alle Dienstleistungen für die Produktion.