Hilfsnavigation

Wissensatlas 2018

FrankfurtRheinMain liegt da, wo die Musik spielt: Mittendrin. Im Herzen Europas und Deutschlands kreuzen sich seit jeher die Wege von Menschen, Gütern, Kapital und Informationen. Dabei fließt und wächst das, was die Metropolregion zu einem der stärksten Wirtschaftsstandorte des Kontinents macht: Wissen! Beste Voraussetzungen in einer globalisierten und digitalisierten Welt, in der Wissen zum zentralen Standortfaktor und zum wichtigsten Rohstoff der Zukunft wird. Das "Aber": Ohne aktive Gestaltung lässt sich ein Wissensvorsprung im nationalen und internationalen Wettbewerb der Metroplregionen nicht halten oder gar ausbauen.

Ergänzend zur Benchmark-Studie "Wissensbilanz", die alle 11 deutschen Metropolregionen nebeneinanderstellt und vergleicht, hält der Wissensatlas die Lupe dezidiert auf FrankfurtRheinMain. 47 Indikatoren in 5 Kategorien vermessen die Wissenslandschaft in ihrer Länge, Breite und Tiefe. 13 Highlights richten den Scheinwerfer auf Bemerkens- wie Wissenswertes. Sichtbar wird eine lebendige und lebenswerte Region mit einer hohen internationalen Anziehungskraft, gut ausgebildeten Menschen, leistungsstarken Hochschulen, mit bedeutenden Forschungseinrichtungen, innovativen Unternehmen, einer vielschichtigen Wirtschaft und nicht zuletzt mit einer hervorragenden Infrastruktur. Der "Wissensatlas" liefert die Informationen und Denkanstöße, die die Akteure der Wissensreigon jetzt brauchen, um künftig gemeinsam stärker an einem Strang zu ziehen.

Großes Bild anzeigen
Übersichtskarte Wissensregion FrankfurtRheinMain

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bilder

Großes Bild anzeigen
Wissensatlas_2018_Titelbild

Kontakt

Juliane Deffrennes
Poststraße 16
Telefon: +49 69 2577 - 1224
E-Mail